2 (+1) Apps für eine Instagram-Story im Retrostyle

Um seinem Instagramfeed einen harmonischen Look zu verpassen, hat mittlerweile wohl so ziemlich jeder irgendwelche Presets für die Lightroom CC App – egal, ob gekauft oder selbst erstellt. Ich selbst nutze seit einiger Zeit ebenfalls einen solchen Filter, welcher meinen Bildern den typischen Retrostyle von Filmfotos verleihen soll. Weil ich diesem Stil auch in meiner Story treu bleiben möchte, kommt er bei den dort geposteten Schnappschüssen auch oft zum Einsatz. Und da haben wir auch schon den Schlamassel: Die Presets sind nämlich nicht für Videos anwendbar, welche in der Story wesentlich häufiger vorkommen. Wie ich meine Story in letzter Zeit oft und gern gestaltet habe, möchte ich euch heute verraten! Klar, vermutlich lassen sich mit anderen Apps ähnliche Ergebnisse erzielen. Aber nachdem ich einige ausprobiert habe, sind diese zwei für mich einfach die beste Wahl.

„8mm“ • 3,49€ • nur für iOS

Wenn ich ein Video posten möchte, nehme ich dieses nur selten direkt in der Instagram-App auf, sondern greife dafür auf die App „8mm“ zurück, bei der man aus verschiedenen Filtern und Effekten wählen kann. Ich filme eigentlich immer mit dem „Two Color“-Filter und schalte die Effekte (z.B. Rahmen oder Farbflackern) aus. Außerdem ist es empfehlenswert, das Videoformat von 4:3 auf 16:9 umzustellen, da dies entspricht dem Format der Story bzw. des Handydisplays entspricht und auf diese Weise nichts weggeschnitten wird.

„Unfold“ • kostenlos, mit In-App-Käufen • für iOS und Android

Meine Instagramstory ohne Unfold? No way! Die App bietet viele unterschiedliche Vorlagen (die meisten als In-App-Käufe zwischen 1 und 3 Euro) für Collagen, in die Fotos, Videos oder Texte eingefügt werden können. Besonders praktisch: Es lassen sich sozusagen Ordner erstellen, in denen man Storys vorbereiten und speichern kann. Auf diese Weise habe ich beispielsweise meinen „Daily Melaleela“-Snap immer sofort parat, ohne erst lange im Archiv meiner iPhonebilder wühlen zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere