InFashion

Outfit // Harley Davidson Shirt, weite Hosen & chunky Sandalen

[Werbung: *PR-Sample]

Nachdem ich ungefähr eine Million „Thrift with me“-Youtubevideos gesehen hatte, in denen Harley-Davidson-Shirts gefunden und gefeiert wurden, stand für mich ganz eindeutig fest: Mein Leben ohne so ein T-Shirt weiterzuführen wird schwierig. Verdammt schwierig.

Ebenso schwierig war die Suche danach, denn die Dinger entpuppten sich als gar nicht mal so günstig. Weil ich offline irgendwie keinerlei Hoffnung auf Erfolg sah, durchsuchte ich gezielt Kleiderkreisel. Nach ein paar Wochen war es dann soweit: Preis gesehen, Zustand gecheckt, zugeschlagen! Für gerade einmal 13€ wechselte dieses schnieke Teil die Besitzerin.

Shirt von Harley Davidson, Hose* von Lovedrobe, Sandalen von H&M

Da ich nun aber leider absolut keinen Schimmer von Motorrädern habe, wollte ich nicht in eine Art Biker-Kostüm schlüpfen, sondern machte daraus einen sommerlicheren Look. Geht bei 30°C auch nicht anders.

Meine neue Hose* von Lovedrobe passte glücklicherweise farblich perfekt zum Aufdruck des Shirts, sodass ich sie sofort ausführen musste. Sie ist an den Beinen super weit geschnitten und besteht aus einem luftigen Material, was sie zu einer prima Alternative zu Kleidern oder Shorts macht. Und eine willkommene Abwechslung zu meiner sonst so typischen Uniform aus Shirt und Momjeans ist sie außerdem.

Liebe auf den ersten Blick war das mit dieser Hose übrigens nicht. Zuerst hatte ich damit nämlich nur Outfits im Kopf, welche wohl eher die Kartoffelsalat mitbringende Mittfünfzigerin auf einer Tupperparty tragen würde. Und was lernen wir daraus? Auf die richtige Kombination kommt’s an!

By
0

You may also like