InOutfits, Style

Rock’n’Roll vs. Eleganz

Werbung – in Kooperation mit Ever Pretty

Ob nun für eine Hochzeit, den Abschlussball oder für ein Shooting mitten im Wald: Eines schönen Tages wird die Welt ja hoffentlich wieder in Richtung Normalität steuern und es werden sich wieder mehr Anlässe für’s Tragen hübscher Kleider bieten. Ihr wisst schon: Mit anderen Menschen und so. Bis es soweit ist, kann man sich ja ruhig schon mal umschauen und vorsorglich das ein oder andere Teil bestellen. 😏

Ein Nachteil bei solchen Events ist oft die Tatsache, dass man das extra dafür gekaufte Kleid danach vermutlich nicht mehr allzu häufig tragen wird. Besonders bei einem kleineren Budget, reißt das ein ärgerliches Loch ins Portmonnaie.

Deswegen möchte ich euch einen Shop mit erschwinglichen, aber dennoch sehr schönen Kleidern vorstellen: Ever Pretty. Liebe auf den ersten Blick war es bei mir ehrlicherweise nicht, aber ganz nach dem Motto „no risk no fun“ suchte ich mir zwei Kleider aus und war tatsächlich positiv überrascht.

Die Maße beider Kleider stimmen mit den Angaben auf der Webseite überein, die Materialien sind super angenehm auf der Haut und auch die Auswahl im Shop ist relativ groß.

Was Qualität und Preise angeht, sind die Sachen meiner Meinung nach mit H&M und ähnlichen Marken vergleichbar. Lediglich bei der Lieferzeit von etwa zwei Wochen müsst ihr etwas Geduld beweisen.

Das schwarze Midikleid besteht aus einem sehr festen Material, was sich beim Anziehen zunächst als ziemlich anstrengend erweist, dann jedoch überraschend angenehm zu tragen ist – und alles in Form drückt. 😂 Um den klassischen Schnitt zu betonen, wählte ich eine elegante Kombination mit Pumps, die ich eigentlich für eine mittlerweile verschobene Hochzeit kaufte, und eine weiße Sonnenbrille im Retrostil.

Mit seinem auffälligen Schnitt und dem knalligen Grün ist das lange Cocktailkleid zweifellos die extravagantere Alternative. Dementsprechend wollte ich es rockig mit einer Fakelederweste und schwarzen Docs stylen. Beim Fotografieren fühlte ich mich so als steckte ich gerade mitten im Dreh meines neuesten Musikvideos. 🤘🏼🎤

Geshootet haben wir übrigens im Wald direkt hinter’m Haus. Diese Fotolocation habe ich seit Ewigkeiten eher gemieden, weil mir eine städtische Atmosphäre einfach besser gefällt. In diesem Fall war ich jedoch mehr oder weniger dazu gezwungen, eine Ausnahme zu machen. Glücklicherweise mag ich den Kontrast zwischen Abendkleidern und Natur tatsächlich ganz gern – wer hätte das gedacht!

Mit dem Code Blogger15 bekommt ihr 15% Rabatt auf eure Bestellung ab 50€!

By

You may also like